Anime »

TypTV-SerieEpisoden12 (~)Veröffentlicht11.07.2010HauptgenresRomantische KomödieHerkunftJapanAdaptiert vonLight NovelZielgruppeMännlich
Anime: Cat Planet Cuties
Eris, ein außerirdisches, attraktives Katzenmädchen vom Planeten Catia, kommt auf die Erde, um Forschung zu betreiben, die Menschen kennenzulernen und sich mit ihnen anzufreunden. Während einer Gedenkfeier für einen Familienangehörigen trifft Kio Kakazu, ein frisch eingeschulter Highschool-Schüler, der bisher mit Frauen nicht allzu viel zu tun hatte, auf die freundliche Außerirdische, die sich daraufhin auch gleich bei ihm zu Hause einnistet. Er traut seinem Augen kaum, als er feststellt, dass Eris Ohren und Schwanz echt sind und auch seine Nachbars Freundin Manami und seine Lehrerin Frau Itokazu halten es vorerst für unmöglich, einen Alien vor sich stehen zu haben. Doch irgendetwas scheint mit den beiden Frauen nicht zu stimmen. Was führen sie im Schilde und wer ist die mysteriöse Momiji? Eris kleiner, sorgloser Besuch auf der Erde scheint weitaus größere Wellen zu schlagen, als anfangs vermutet...
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch

Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Screenshots

Alle anzeigen
Es sind noch weitere Screenshots vorhanden, welche jedoch nur für Premium-Mitglieder zugänglich sind.

Charaktere

Synchronsprecher (Seiyuu)

Relationen

Kommentare

Avatar: Glaecien

  • Melden
8 von 9 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Eins vorweg, Asobi ni Ikuyo! ist Trash vom Feinsten und man sollte seine Erwartungen dementsprechend darauf einstellen. Die Story ist absurder wie sie kaum sein könnte und erinnert etwas an To-Love-Ru....mehr
Avatar: Ensus

  • Melden
4 von 4 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Anspruch:wenig
Action:mittel
Humor:sehr viel
Spannung:mittel
Erotik:viel
Gleich vorweg: Wenn man "Asobi ni Iku yo!" schaut sollte man keine Anpruchsvolle Serie erwarten. Das ganze ist reines Popcornkino das man in eine Kategorie mit "Kämpfer" oder "Rosario to Vampire" einsortieren kann.

Gerade solche Serien leben hauptsächlich von ihrem Humor und den Charakteren und genau da macht "Asobi ni Iku yo!" fast alles richtig. Vor allem die drei weiblichen Hauptdarsteller Eris, Manami und Aoi sind sehr gut gelungen...mehr
Avatar: Dreambird1973

  • Melden
0 von 0 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Obwohl dieser Anime vollgepumpt mit üblichen Animeklischees und Ecchi ist, kann er eines ganz sicher: Nämlich konstant gute Unterhaltung liefern. Aber nur wenn man nichts gegen eine extrem durchgeknallte Story hat.

Die Charactere sind interessant  und zumindest telweise nicht ganz in vorgegebene Schubladen zu stecken. Der Anime ist eigentlich so mit Action (auch wenn es teilweise weniger erstnzunehmende Action ist) vollgeknallt, das ich ihn eigentlich eher als Actionkomödie sehe, denn als Romantische Kömdie, zumal die Story hinter dem Actionpart 100 x interessanter ist, als der klischeebeladene Hauptcharacter, der in Liebesangelegenheiten, so ein Brett vor dem Kopf hat, das man sich ernsthaft fragen muss, ob dessen Gehirn bei der Geburt im Mutterleib geblieben ist....mehr

Neuerscheinungen

Produktion

Es sind leider noch keine Staff-Einträge hinzugefügt worden. Möchtest Du jetzt welche hinzufügen?

Empfehlungen

Titel

Bewertungen

  • 47
  • 144
  • 353
  • 279
  • 107
Rang#2023Gesamtbewertung
Stimmen1.079Klarwert3.04

Mitgliederstatistik

Streams

Trailer

Wallpaper

Wallpaper: Asobi ni Iku yo!

Forum

Es sind leider noch keine Themen hinzugefügt worden. Möchtest Du jetzt ein neues Thema erstellen?

Neuigkeiten

Letzte Bewertungen

  • AvatarAnonym
    Lesezeichen
  • Avatar: arddorarddor
    Lesezeichen
  • Avatar: Cerberus69xCerberus69x
    Abgeschlossen
  • Avatar: hamsteralliancehamsteralliance
    Abgebrochen
  • Avatar: MinoxMinox
    Lesezeichen
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.