Anime »

TypTV-SerieEpisoden13 (~)Veröffentlicht25.07.2004HauptgenresActiondramaHerkunftJapanAdaptiert vonMangaZielgruppeMännlich, Volljährig
Anime: Elfen Lied
Den Kern der Story bilden die Diclonius; sie scheinen die nächste Stufe der Evolution zu sein. Es sind Wesen mit hornähnlichen Verformungen an ihren Köpfen. Sie besitzen starke telekinetische Kräfte, die sich in Form von unsichtbaren Armen ausbilden. Aufgrund dieser Kräfte könnten sie mit Leichtigkeit die Menschheit ausrotten. Aus Angst davor werden einige Diclonius von Geburt an eingesperrt, um sie besser studieren zu können. Die anderen werden sofort getötet. Eines Tages kann eine der Diclonius entkommen. Ihr Name ist Lucy und auf ihrer Flucht schlägt sie eine blutige Schneise durch die Reihen der Wachmänner. Sie wird dabei jedoch schwer am Kopf verletzt, stürzt ins Meer und als sie wieder zu sich kommt, hat sie ihr Gedächtnis verloren. Lucy wird von Kouta und Yuka an einem Strand aufgelesen. Von den beiden wird sie von nun an Nyuu genannt, da sie nur noch den Laut „Nyuu“ von sich gibt. Von da an leben die drei Jugendlichen zusammen in einem Haus, ohne von den drohenden Gefahren zu wissen, die noch auf sie lauern werden …
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch

Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Screenshots

Alle anzeigen
Es sind noch weitere Screenshots vorhanden, welche jedoch nur für Premium-Mitglieder zugänglich sind.

Charaktere

Synchronsprecher (Seiyuu)

Relationen

Forum

  • Thema nicht abonnieren
  • Ohne eine Benachrichtigung per E-Mail
  • Sofortige Benachrichtigung per E-Mail
  • Täglicher Benachrichtigung per E-Mail
  • Wöchentlicher Benachrichtigung per E-Mail

Kommentare

Avatar: joo

  • Melden
7 von 11 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Elfenlied ... ist ... mein (bisheriger) Lieblings-Anime. Er gehört zu den seeehr wenigen Animes, die ich 2mal angeschaut habe. Die erschrekenden Splatter-Effekte, die schöne und berührende Romance-Story, die Stimmungschwankungen ... Wer den Anime gesehen hat, weis wovon ich rede. An alle anderen:
Zieht euch verdammt noch mal dieses Teil rein! Nein nix! Jetzt sofort! Ja! Jetzt!
...mehr
Avatar: Heinrich_Runge

  • Melden
9 von 11 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Hallo, und Willkommen zu meiner Kritik zu "Elfen Lied".

Zusammenfassung des Plots (Keine Spoiler)

Elfen Lied erzählt eine Geschichte in einer Welt, in der außer den uns bekannten Lebewesen noch eine weitere Rasse existiert: Die sogenannten Diclonius. Diese sind der menschlichen Rasse sehr ähnlich mit dem Unterschied, dass Ihnen Hörner wachsen und dass sie zusätzliche Arme haben, die dazu noch länger, stärker und unsichtbar sind und damit eine gefährliche Waffe darstellen. Diclonius entstehen durch einen Virus, dessen Übertragungsmethoden im Anime detailliert beschrieben und sogar thematisiert werden. In der Handlung werden die Diclonius von den Menschen für Versuche missbraucht und im Allgemeinen nicht als gleichwertig mit Menschen betrachtet (zumindest von den Meisten, abgesehen davon, dass ihre Existenz nur in Forscherkreisen bekannt ist.) Elfen Lied hat ein präzise ausgefeiltes Konzept: Es beginnt in der ersten Folge mit der obligatorischen, expliziten Gewaltdarstellung in Kombination von dieser typisch japanischen Niedlichkeit in Form der gezeichneten Mädchen im Anime. Durch diesen starken Kontrast von friedlich, freundlich und brutal, hasserfüllt und dem ständigen plötzlichen Einführen neuer wichtiger Charaktere, hinterlässt Elfen Lied den Zuschauer zu Beginn mit nichts als Fragezeichen zurück, doch gerade das macht die Faszination des Anfangs aus. Man fragt sich nicht nur: "Wer ist das?" sondern dazu meistens: "Wie und warum schlachtet die jetzt alle ab?". Zumindest zu Beginn, denn Elfen Lied ist als riesiges Puzzle angelegt, dass sich im Verlauf der Serie Stück für Stück zusammensetzt, um viele starke Twists bereit zu halten und den Charakteren und ihrer Entwicklung im Nachhinein noch viel mehr Tiefe zu geben. Mit diesem Konzept fesselt Elfen Lied den Zuschauer schließlich als klassisches Drama. Elfen Lied ist traurig, traurig, traurig!
Um jetzt nicht zu spoilern, werde ich nicht weiter auf die Handlung eingehen, sondern mich der Kritik widmen.
...mehr
Avatar: Enklave

  • Melden
31 von 55 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Es ist schon eine Weile her, seit ich Elfen Lied zum ersten Mal gesehen habe. EL war einer meiner ersten Animes überhaupt und hat mich damals endlos begeistert. Nach diversen Re-Watchs und vielen anderen Animes muss ich mir inzwischen aber eingestehen, dass es sich hierbei keineswegs um das großartige Werk handelt, das ich früher darin gesehen habe. Vielmehr hat man es hier mit einer kühl kalkulierten Mischung aus Ecchi, expliziter Gewaltdarstellung und einer mittelmäßigen SciFi-Story zu tun, die gezielt die Vorlieben männlicher Anime-Fans bedient, davon abgesehen aber eher kaum überzeugen kann.
...mehr

Neuerscheinungen

Produktion

Empfehlungen

Titel

Bewertungen

  • 171
  • 294
  • 841
  • 2.324
  • 5.396
Rang#40Gesamtbewertung
Stimmen9.640Klarwert4.17

Mitgliederstatistik

Streams

Trailer

Wallpaper

Wallpaper: Elfen Lied

Neuigkeiten

Letzte Bewertungen

  • Avatar: NickaE2001NickaE2001
    Angefangen
  • Avatar: su aingsu aing
    Abgeschlossen
  • Avatar: Dom.3xeDom.3xe
    Abgeschlossen
  • Avatar: RumeysaRumeysa
    Abgeschlossen
  • Avatar: GarrusGarrus
    Pausiert
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.